MENÜ
Bildung
Bildung

Versicherungsfachmann

Diese Berufsqualifikation richtet sich an Nachwuchs-Versicherungsfachkräfte  und Quereinsteigende in der Versicherungswirtschaft, die eine praxisnahe Weiterbildung suchen und ihre vorhandenen Grund- und Fachkenntnisse im Bereich Versicherungen ausbauen wollen. Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und daher sehr flexibel. Die Handelsschule KV Basel führt diesen Lehrgang in Kooperation mit dem Berufsbildungsverband der Schweizer Privatversicherer VBV durch.

mehr...
Kursinhalt

Im Laufe der Ausbildung erwerben Sie sich professionelles und vernetztes Fachwissen in den Hauptprozessen der Versicherungswirtschaft. Sie gewinnen vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren Fachbereichen. Als Absolvent dieses Bildungsgangs stellen Sie Ihr persönliches Management und Ihre Kompetenz zur Übernahme von Fachverantwortung unter Beweis.

Modularer Aufbau der Qualifikation

Der Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft VBV bietet ein umfassendes, modular aufgebautes Prüfungssystem für den Erwerb des eidg. Fachausweises Versicherungsfachmann an. Es wird unterschieden zwischen obligatorischen Modulen und Wahlmodulen. Die Abschlüsse dieser Module müssen für die Zulassung zur eidgenössischen Abschlussprüfung vorliegen. Für die eidg. Abschlussfrüfung stehen drei Prozessmodule zur Auswahl, wovon eines ausgewählt werden muss.

Prozessmodule (1 Modul muss gewählt werden)

  • Schaden- und Leistungsfallbearbeitung, Dienstleistungsmanagement
  • Vertrieb und Support

Wahlmodule (3 Module müssen abgeschlossen werden)

  • Sachversicherung
  • Vermögensversicherung
  • Einzellebensversicherung
  • Technische Versicherung
  • Kollektivlebensversicherung (obligatorisch/überobligatorisch)
  • Unfallversicherung (obligatorisch/überobligatorisch)

Obligatorische Module

  • Persönliches Management
  • Versicherungswirtschaft
  • Versicherungsrecht
  • Versicherungsmarketing

Zielgruppe
Die Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel richtet sich an Nachwuchsversicherungsfachkräfte und Quereinsteigende in der Versicherungswirtschaft, die sich vertieft für die Versicherungsmaterie interessieren und eine qualifizierte Fachkarriere anstreben. Diese bewährte Weiterbildung ist auf das Studium Höhere Fachschule Versicherung HFV abgestimmt. Mit dem Modell «Höhereintritt» ist ein nahtloser Übergang gewährleistet.
Voraussetzungen für die Kursteilnahme
  • abgeschlossene Grundbildung
Zulassungsbedingungen für die eidg. Berufsprüfung
Informationen zu den Zulassungsbedingungen zur eidg. Prüfung finden Sie im Download-Bereich des Prüfungsträgers VBV.
Titel, Zertifikate & Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und der eidgenössischen Prüfungen erhalten Sie das Zertifikat:

Fachmann
Versicherungen
Fachmann Versicherungen
mit eidg. Fachausweis
Externer Prüfungsträger
Preise, Prüfungsreglement, Zulassungsbedingungen, Anmeldeverfahren und Gebühren sind unter www.vbv.ch einzusehen.

Perspektiven

Berufsbild

Mit den im Rahmen dieser Weiterbildung erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten verfügen Sie über eine solide Basis für Ihre weitere Karriere. Als qualifizierter Versicherungsfachmann mit eidg. Fachausweis sind Sie ein gesuchter Leistungsträger, der mit hohen Bildungsrenditen rechnen kann.

Wie weiter?

Mit der Vorbildung zum Versicherungsfachmann mit eidg. Fachausweis können Sie die Höhere Fachschule für Versicherung HFV im verkürzten Modell in nur 1,5 Jahren absolvieren, möglich macht dies der sogenannte «Höhereintritt».


Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63