MENÜ
Bildung
Bildung

Finanzplaner

Aufbauend auf den Abschluss zum Finanzberater IAF bildet die Weiterbildung zum Finanzplaner mit eidg. Fachausweis eine anerkannte Qualifikation für Mitarbeitende in Finanzinstituten und selbständige Berater und Vermittler. Die fundierte, kontinuierliche und individuelle Beratung und Betreuung des Kundenstamms ist für Sie als Finanzplaner erfolgsentscheidend. Als Inhaber des eidg. Fachausweises verfügen Sie über die notwendigen Fachkenntnisse, Ihren Kunden anhand systematischer Analysen eine individuell abgestimmte, langfristige Finanzplanung zu erstellen – im Idealfall über den gesamten Lebenszyklus bis hin zum Lebensende. Der Lehrgang an der Handelsschule KV Basel dauert rund sechs Monate.

mehr...
Dauer: 1 Semester | 144 Lektionen
Stundenplan: Montag Freitag zweimal monatlich am Samstag
nächster Start: 07.12.2020
Preis: CHF 3'425 Bundesbeitrag

Kurskosten CHF

6'600

 
Lehrmittel CHF

250

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

6'850

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (50%) CHF

3'425

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

3'425

 
Preis: CHF 3'375 Bundesbeitrag
Sie sparen CHF 50

KV-Mitgliedschaft beantragen

Kurskosten CHF

6'500

 
Lehrmittel CHF

250

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

6'750

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (50%) CHF

3'375

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

3'375

 
nicht verfügbar
Kursinhalt

Im Unterricht werden Sie in folgenden Fächern auf die eidg. Prüfung vorbereitet:

FachBeschreibung
Vertiefung Vorsorge1. Säule (AHV/​IV/​EL), 2. Säule (BVG/​UVG), Säule 3a & 3b, Lebensversicherungen
Vertiefung VermögenObligationen, Aktien und Derivate, Anlagefonds, strukturierte Vermögensberatung
PensionsplanungErstellung eines Finanzplans mit hoher Komplexität unter Berücksichtigung steuerlicher und ehe‑, güter‑ und erbrechtlicher Aspekte, kundengerechte graphische Aufarbeitung, Darstellung und Erläuterung der Sachverhalte
AufbauplanungGüter‑ und Erbrecht, Steuerplanung, Vorsorgeplanung, Vermögensaufbau
Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche in Finanzinstituten (Banken, Versicherungen, Treuhandfirmen, Steuerberatungsgesellschaften usw.) arbeiten. Auch für selbstständige Berater und Vermittler von Finanz- und Vorsorgeprodukten ist der Finanzplaner mit eidg. Fachausweis die ideale Weiterbildung. Zudem müssen die Teilnehmenden die 4 Module (Vermögensbildung, Vorsorge, Versicherung, Immobilien) der Prüfung zur Finanzberater IAF abgeschlossen haben.

Voraussetzungen für die Kursteilnahme
  • abgeschlossene Grundbildung
  • Abschluss von 4 Modulen (Vermögensbildung, Vorsorge, Versicherung, Immobilien) der Prüfung zum Finanzberater
  • Berufspraxis im Bereich Finanzdienstleistungen

Zulassungsbedingungen für die eidg. Berufsprüfung

Zur Fachprüfung wird zugelassen,wer: 

  • ein Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen Grundbildung oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt und über ein Jahr Berufspraxis im Finanzdienstleistungsbereich verfügt oder
  • eine zweijährige Grundbildung erfolgreich abgeschlossen hat und über fünf Jahre Berufspraxis, davon mindestens ein Jahr im Finanzdienstleistungsbereich, verfügt oder

  • eine Berufspraxis im Finanzdienstleistungsbereich von mindestens fünf Jahren aufweist 
  • Abschluss von 4 Modulen (Vermögensbildung, Vorsorge, Versicherung, Immobilien) der Prüfung zum Finanzberater IAF

Titel, Zertifikate & Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und der eidgenössischen Prüfungen erhalten Sie die Zertifikate:

Finanzplaner
Finanzplaner
mit eidg. Fachausweis
Finanzplaner
Finanzplaner

Externer Prüfungsträger

Prüfungsreglement, Zulassungsbedingungen, Anmeldeverfahren und Gebühren sind unter www.iaf.ch einzusehen.


Perspektiven

Berufsbild

Als Finanzplaner mit eidg. Fachausweis nehmen Sie für private Haushalte eine umfassende Planung der Finanzen unter Einschluss der Vorsorge, der Vermögensanlagen, der Steuern und der ehe- und erbrechtlichen Aspekte vor. Zu Ihren täglichen Herausforderungen gehört zudem die umfassende und kompetente Beratung von Kunden in den Bereichen Vermögensbildung, Vorsorge, Versicherung, Eigenheim- und Immobilienfinanzierung.

Wie weiter?

Um sich im Anschluss an den Erwerb des Fachausweises noch weiter zu qualifizieren, bietet sich die Weiterbildung zum eidg. dipl. KMU-Finanzexperten an.


Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63