MENÜ
News
News
Ausblenden Details
 
Mittwoch, 12. Februar 2020

„Selbst ärztliche und juristische Tätigkeiten werden automatisiert“

Als Zukunftsforscher befasst sich Georges T. Roos mit den Fragen von morgen. Die Handelsschule KV Basel hat mit dem 56-jährigen Luzerner über die Zukunft der Jobs gesprochen, was sich in der Arbeitswelt verändern wird und ob Maschinen den Menschen ersetzen werden.
Ausblenden Details
 
Mittwoch, 5. Februar 2020

Das Intensive-Short-Assessment für KMUs

Wenn Unternehmen Stellen neu besetzen, gehört es in vielen Branchen unweigerlich dazu: das Assessment-Center (AC). Für Unternehmen ist es ein wichtiges Werkzeug, um Bewerber zu prüfen. Neben den Assessment-Centern gibt es aber auch das Intensive Short Assessment (ISA). ISA ist eine Möglichkeit für KMUs, Assessments zeitsparender und kostengünstiger durchzuführen. Die Handelsschule KV Basel erklärt die wichtigsten Punkte und zeigt auf, weshalb sich jedes KMU mit ISA auseinandersetzen sollte.
Ausblenden Details
 
Freitag, 24. Januar 2020

Sieben Tipps: optimaler Start in den neuen Job

Neuer Job, neue Herausforderungen. Auch wenn kaum ein Arbeitsverhältnis heutzutage für die Ewigkeit ist: Sich gut zu präsentieren sowie einen guten Eindruck zu hinterlassen will jede und jeder. Dass das nicht immer einfach ist, ist klar. Schliesslich sind in der ersten Zeit die Erwartungen besonders hoch. Wie dein Start dennoch optimal gelingt, zeigt die Handelsschule KV Basel anhand von sieben Tipps.
Ausblenden Details
 
Samstag, 11. Januar 2020

Abschluss der Fachleute Sozialversicherungen

Wir gratulieren unseren frisch gebackenen Sozialversicherungs-Fachleuten zum erfolgreichen Abschluss! Nach der dreisemestrigen Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel und absolvierter eidg. Berufsprüfung kam die Klasse um Lehrgangsleiter René Vogel ein letzes Mal zusammen, um auf den Abschluss anzustossen. Das Affenhaus des Basler Zoos bildete die Kulisse für den feierlichen Anlass.
Ausblenden Details
 
Dienstag, 7. Januar 2020

Was für Ausgaben hat Max Mustermann? Und was ist ein fairer Lohn?

Im Vergleich zu anderen Ländern in Europa scheint das Schweizer Lohnniveau sehr hoch. Bei einem näheren Blick auf die Haushaltsbudgets und Ausgaben ist jedoch zu erkennen, dass der Schein trügt. Denn die hohen Einkommen sind gar nicht so hoch, wie sie scheinen. Umgerechnet klingen 5'000 oder 6'000 Franken Lohn nach viel Geld. Vor allem, wenn man dies mit einem 2'000-Euro-Lohn in einem europäischen Land vergleicht; doch viel Geld bleibt am Ende des Monats auch bei dieser Summe in der Schweiz nicht übrig. Daher ist es wichtig zu wissen, was ein fairer und angemessener Lohn ist.
Ausblenden Details
 
Montag, 6. Januar 2020

Direktionsassistentinnen feiner Lehrgangsabschluss

Herzlichen Glückwunsch den frisch gebackenen Direktionsassistentinnen. Die erfolgreichen Teilnehmerinnen des Lehrgangs an der Handelsschule KV Basel feierten beim Abschlussanlass mit Ausbildungsexperte Georges Vogler und stiessen gemeinsam auf den eidg. Fachausweis an. Wir wünschen unseren ehemaligen Schützlingen nun alles Gute für die berufliche Zukunft.
Ausblenden Details
 
Montag, 9. Dezember 2019

Das Video-, Skype- und Telefoninterview

Der technische Fortschritt macht's möglich: Anstelle eines persönlichen Interviews setzen viele Unternehmen verstärkt auf Videotelefonie. Am häufigsten kommt dabei das Skype-Interview zum Einsatz. Das virtuelle Interview spart dem Bewerber die Reisezeit und dem Unternehmen Reisekosten. Oftmals vereinbart ein Unternehmen ein Telefon-, Video- oder Skypeinterview, um in Erfahrung zu bringen, ob ein Bewerber im weiteren Auswahlprozess berücksichtigt werden soll. Oder es ist ein Zugehen auf den Bewerber, da dieser aus organisatorischen oder terminlichen Gründen nicht zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch erscheinen kann.
Ausblenden Details
 
Freitag, 6. Dezember 2019

Sozialversicherungen: Das ändert sich zum 1. Januar

Wenn die Champagnerkorken knallen, der Alkohol fliesst, die Verliebten sich Liebesschwüre machen und der Rest sich Vorsätze für das neue Jahr überlegt, ist Silvester. Doch wenn man dann am 1. Januar aufwacht – ob verkatert oder nicht – hat sich nicht nur die Jahreszahl geändert, sondern es treten auch neue gesetzliche Regelungen in Kraft; beispielsweise auch betreffend der Sozialversicherung. Die Handelsschule KV Basel zeigt, was sich zum 1. Januar 2020 ändert:
Ausblenden Details
 
Montag, 2. Dezember 2019

Fiona Boos: «Eine tolle und lehrreiche Erfahrung»

Wir gratulieren Fiona Boos herzlich zur Finalteilnahme bei der Wahl zum Lehrling des Jahres 2019. Die Lernende belegte im Finale den 4. Platz und nimmt eine Menge mit für ihre zukünftige Berufslaufbahn: Sie habe gelernt, dass sie auch an «unbekannte Herausforderungen herangehen kann und keine Angst davor haben muss, wenn ich etwas nicht kenne», so die 18-Jährige.

Weiterlesen.

Ausblenden Details
 
Freitag, 29. November 2019

Attraktive Preise: der HKVBS-Adventskalender startet

Jeden Tag ein Türchen öffnen, mitspielen & gewinnen: Am Sonntag, 1. Dezember startet unser Online-Adventskalender. An jedem Tag bis zum Heiligen Abend am 24. Dezember gilt es, ein Türchen zu öffnen. Neben Facts über das Weihnachtsfest warten Quizfragen und Gewinnspiele mit attraktiven Preisen. Wir wünschen viel Spass und Erfolg beim Mitspielen sowie eine angenehme Vorweihnachtszeit.

Zum Adventskalender der HKVBS.

wird geladen...
Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63