MENÜ
Bildung
Bildung

Sachbearbeiterin Rechnungswesen

Dauer
14 Monate | 250 Lektionen
Stundenplan
Start Juni: Mo/Di Start Dezember: Di/Mi
nächster Start
04.12.2018
weitere Termine

Die Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel bereitet Sie zielgerichtet auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Rechnungswesen vor. Als Sachbearbeiterin Rechnungswesen verfügen Sie über fundierte Kenntnisse in buchhalterischen Prozessen wie beispielsweise Rechnungswesen, Sozialversicherungen und Mehrwertsteuer. Nach sechs Modulen innert 14 Monaten schliessen Sie die Vertiefungsrichtung Rechnungswesen ab. Danach stehen Ihnen die weiteren Vertiefungsrichtungen Steuern oder Treuhand offen. In allen drei Bereichen vermittelt der Lehrgang praxisorientiertes Wissen, das sich unmittelbar am Arbeitsplatz umsetzen lässt. Ergänzend zu den Zertifikaten der Handelsschule KV Basel ist es möglich, die Zertifikatsprüfungen edupool.ch zu absolvieren.

mehr...

Die Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel bereitet Sie zielgerichtet auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Rechnungswesen vor. Als Sachbearbeiterin Rechnungswesen verfügen Sie über fundierte Kenntnisse in buchhalterischen Prozessen wie beispielsweise Rechnungswesen, Sozialversicherungen und Mehrwertsteuer. Nach sechs Modulen innert 14 Monaten schliessen Sie die Vertiefungsrichtung Rechnungswesen ab. Danach stehen Ihnen die weiteren Vertiefungsrichtungen Steuern oder Treuhand offen. In allen drei Bereichen vermittelt der Lehrgang praxisorientiertes Wissen, das sich unmittelbar am Arbeitsplatz umsetzen lässt. Ergänzend zu den Zertifikaten der Handelsschule KV Basel ist es möglich, die Zertifikatsprüfungen edupool.ch zu absolvieren.

mehr...

Dauer: 14 Monate | 250 Lektionen
Stundenplan: Start Juni: Mo/Di Start Dezember: Di/Mi
nächster Start: 04.12.2018 weitere Termine


Das neue Lehrgangskonzept

Lehrgangsaufbau

Kursinhalt

Der Stundenplan für Sachbearbeiter/-innen Rechnungswesen umfasst folgende Module:

ModulBeschreibung
Finanzbuchhaltung 1Rechnungslegung und Buchführung laut OR, Kontenrahmen KMU, formelle Bereinigung Bilanz/ER, Verrechnungssteuer, Konten des Zahlungsverkehrs, Mehrwertsteuer, Personal, Warenhandels- und Produktionsunternehmen, fremde Währung, Offenposten‑Buchhaltung
Finanzbuchhaltung 2Rechnungsabgrenzungen, Abschreibungen und Wertberichtigungen, Einzelunternehmen, AG, GmbH, Bewertung, Stille Reserven, Wertschriften
MehrwertsteuerAllgemeine Bestimmungen, Steuersubjekt und -objekte, Berechnung und Überwälzung der Steuer, Steuersätze, Vorsteuerabzüge, Eigenverbrauch und Einlageentsteuerung, Steuerforderung, Bezugssteuer, Einfuhren von Gegenständen, Behörden mit Verfahren und Strafbestimmungen
SozialversicherungGrundlagen, Beiträge, Abrechnungen (Deklarationen), Zahlungen der Sozialversicherungen an den Arbeitgeber, Lohnabrechnungen und -ausweise
Finanzielle FührungGeldflussrechnung, Finanzplanung (Budget, Plan-Bilanz, -Erfolgsrechnung und -Geldflussrechnung), Bilanz- und Erfolgsanalyse, Rentabilität, Cash-flow-Analyse, Aktivitätskennzahlen
KostenrechnungOrganisation und Aufgabenbereich, Kosten- und Leistungsarten mit Abgrenzungen, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, Betriebsabrechnung mit Vollkosten nach Ist- und Normal-Kosten, Ergebnisrechnung, Kalkulation, Teilkostenrechnung (fixe/variable Kosten), Deckungsbeitragsrechnung und Break-Even-Analysen

Bei den Vertiefungsrichtungen werden die Inhalte gemäss den einzelnen Ausschreibungen veranschaulicht.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche bereits im Bereich Rechnungswesen arbeiten und Personen, welche als Quereinsteiger oder Wiedereinsteiger im Bereich Rechnungswesen tätig sein möchten und sich fundierte Kenntnisse aneignen möchten.

Voraussetzungen für die Kursteilnahme
  • abgeschlossene obligatorische Schule (Primar-/Sekundarstufe)
  • gute Deutschkenntnisse Stufe B2/C1

Für Personen mit folgenden Voraussetzungen entfallen die ersten vier Module. Sie können direkt in die gewünschte Vertiefungsrichtung einsteigen und die Lehrgänge zur Spezialistin Rechnungswesen (Junior Account Officer), zur Spezialistin Steuern (Junior Tax Officer) oder zur Spezialistin Treuhand (Junior Trust Officer) absolvieren:

  • kaufmännische Grundbildung (EFZ)
  • nachgewiesene Berufserfahrung in der Vertiefung von 1 Jahr

Zulassungsbedingungen für die Zertifikatsprüfung edupool
An die Modulprüfungen des Zertifikats Handelsschule KV Basel sowie an die Diplomprüfungen edupool.ch wird zugelassen, wer mindestens 80% des Unterrichts an der Handelsschule KV Basel besucht hat.
Titel, Zertifikate & Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und der schulinternen Prüfungen erhalten Sie je nach gewählter Vertiefungsrichtung das Zertifikat:

Junior
Account
Officer
Junior Account Officer
Junior
Tax
Officer
Junior Tax Officer
Junior
Trust
Officer
Junior Trust Officer

Fakultativ kann nach dem Lehrgang die gesamtschweizerische Diplomprüfung zur Sachbearbeiterin Rechnungswesen edupool.ch absolviert werden. Darauf aufbauend kann dann nach dem Besuch von weiteren drei Modulen das Diplom zur Sachbearbeiterin Treuhand edupool.ch erlangt werden.

Externer Prüfungsträger

Prüfungsreglement, Zulassungsbedingungen, Anmeldeverfahren und Gebühren sind unter www.edupool.ch einzusehen.


Perspektiven

Sachbearbeiter Rechnungswesen (Junior Account Officer)

Berufsbild

Dank umfangreicher Kenntnisse rund um sozialversicherungstechnische, rechtliche und mehrwertsteuerliche Fragestellungen leisten Sachbearbeiterinnen Rechnungswesen wertvolle Unterstützungsarbeit in buchhalterischen Belangen, zum Beispiel bei der Erstellung von Monats-, Halbjahres- oder Jahresabschlüssen.

Wie weiter?

Wer die höhere Qualifikation zur Fachfrau im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis angehen möchte, verfügt als Junior Account Officer bereits über eine solide Wissensbasis.

Sachbearbeiter Steuern (Junior Tax Officer)

Berufsbild

Sachbearbeiterinnen Steuern sind vertraut mit den wichtigsten Steuerarten und -verfahren für natürliche und juristische Personen sowie den wichtigsten indirekten Steuern. Junior Tax Officer sind in der Lage, in Treuhandunternehmen, Anwaltskanzleien oder Steuerverwaltungen einfache Steuergeschäfte selbstständig zu bearbeiten und die Vorgesetzten in komplizierteren Sachverhalten kompetent zu unterstützen.

Wie weiter?

Als Sachbearbeiterin Steuern erfüllen Sie optimale Voraussetzungen, um im Anschluss die Weiterbildung zur Fachfrau Treuhand mit eidgenössischem Fachausweis in Angriff zu nehmen.

Sachbearbeiter Treuhand (Junior Trust Officer)

Berufsbild

Als Junior Trust Officer begleiten Sie verschiedene Mandate im Treuhandwesen und sind ein kompetenter Ansprechpartner in Fragen der Finanzbuchhaltung, Rechnungslegung, Revision und Treuhandpraxis. Die praxisnahe Weiterbildung zur Sachbearbeiterin Treuhand ermöglicht Ihnen, Sachbearbeitungsaufgaben selbstständig zu erledigen sowie qualifizierte Unterstützungsarbeit für Ihre Vorgesetzten zu leisten.

Wie weiter?

Um die Karriere weiter zu forcieren, bietet sich im Anschluss an den Sachbearbeiterinnen-Lehrgang die Weiterbildung zur Treuhänderin mit eidgenössischem Fachausweis an.


Einordnung im Bildungssystem Schweiz




Derzeit keine Einträge in dieser Kategorie.
wird geladen...
Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63