MENÜ
Bildung
Bildung
Ausblenden Details

Sachbearbeiterin Personal

Die Weiterbildung zur Sachbearbeiterin Personal an der Handelsschule KV Basel vermittelt theoretisches und anwendungsorientiertes Wissen, um anspruchsvolle Arbeiten im Personalwesen zu übernehmen oder erste Berufsqualifikationen zu erlangen.

2 Semester | 162 Lektionen | Montagsklasse: Mo, teilweise Sa | Mittwochsklasse: Mi, teilweise Sa | CHF 3'600 | nächster Start: 14.08.2017
Ausblenden Details

Assistentin Personal

Um die täglichen Arbeitsprozesse effizient zu gestalten und die Leitung der Personalabteilung zu entlasten, erfüllen Personalassistentinnen eine Vielzahl von wichtigen Aufgaben, auf die Sie diese Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel gezielt vorbereitet.

1 Semester | 45 Lektionen | Sa | CHF 1'040 | nächster Start: 11.11.2017
Ausblenden Details

Fachfrau Human Resources

HR-Fachleute sind in Unternehmen oder bei öffentlichen oder Privaten Personalvermittlungen und -beratungen die Profis für alle Fragen rund um das Personalmanagement.

3 Semester | 380 Lektionen | CHF 9'500 | nächster Start: 06.05.2017

Fachfrau Human Resources

Dauer
3 Semester inkl. Repetitorium | 380 Lektionen
Stundenplan
Donnerstag Samstag je nach Fachrichtung tlw. Freitag (im 3. Semester)
nächster Start
06.05.2017
weitere Termine
Schulungsort:
Basel (sowie Aarau, Zürich oder Luzern)

HR-Fachleute sind in Unternehmen oder bei öffentlichen oder Privaten Personalvermittlungen und -beratungen die Profis für alle Fragen rund um das Personalmanagement. Um die eigene Tätigkeit professionell auszuüben und um Mitarbeitende, Vorgesetzte oder Stellensuchende kompetent zu beraten, stützen Sie sich als HR-Fachfrau auf aktuelles und fundiertes Fachwissen zum Human Resource Management, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und zu internationalen Fragestellungen. Weiter verfügen Sie über ein fundiertes Verständnis des Bildungssystems sowie volkswirtschaftlicher Fragen im Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt.
mehr...


1:26

Einführungsvideo

In Vollbildmodus ansehen



HR-Fachleute sind in Unternehmen oder bei öffentlichen oder Privaten Personalvermittlungen und -beratungen die Profis für alle Fragen rund um das Personalmanagement. Um die eigene Tätigkeit professionell auszuüben und um Mitarbeitende, Vorgesetzte oder Stellensuchende kompetent zu beraten, stützen Sie sich als HR-Fachfrau auf aktuelles und fundiertes Fachwissen zum Human Resource Management, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und zu internationalen Fragestellungen. Weiter verfügen Sie über ein fundiertes Verständnis des Bildungssystems sowie volkswirtschaftlicher Fragen im Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt.
mehr...


1:26

Einführungsvideo

In Vollbildmodus ansehen



Dauer: 3 Semester inkl. Repetitorium | 380 Lektionen
Stundenplan: Donnerstag Samstag je nach Fachrichtung tlw. Freitag (im 3. Semester)
nächster Start: 06.05.2017 weitere Termine
Schulungsort: Basel (sowie Aarau, Zürich oder Luzern)


Kursinhalt: Übersicht Basis- und Vertiefungsmodule

Basismodul (alle Fachrichtungen)

Der Unterricht der ersten zwei Semester sowie das Prüfungstraining im Anschluss an das dritte Semester (28 Lektionen) findet an der Handelsschule KV Basel statt. Je nach gewählter Vertiefungsrichtung findet der Unterricht des dritten Semesters von April bis Juni in Basel (Fachrichtung A), Aarau (Fachrichtung B) oder in Basel/Zürich/Luzern (Fachrichtung C) statt.

Im Basismodul stehen folgende Fächer auf dem Stundenplan:

FachBeschreibung
GehaltswesenGehalt/​Honorierung, Organisation/​Arbeitsformen, AZ‑Modelle
SozialwesenOrganisations‑ und Arbeitsbedingungen, gesundheitliche und psychosozialen Belastung, Langzeitabsenzen, Reintegration, Vorbeugung
SozialpartnerschaftGesellschaftliche und politische Entwicklung, gesetzliche Grundlagen, HR im Rahmen der innerbetrieblichen und überbetrieblichen Sozialpartnerschaft, GAV, Personalreglement/​Betriebsordnung, Massenentlassung
ProjektmanagementProzess‑/​Projektmanagement, IT‑Entwicklung/​IT Anwender/​Controlling und Reporting, Fallanalyse und ‑bearbeitung, Präsentationstechnik
SozialversicherungenSozialversicherungssystem, Sozialversicherungsrechtliche Unterstellung, Beitragspflicht (AHV /​ IV /​ EO), Leistungsansprüche, Fallsituationen
PersonalentwicklungBedeutung, Nutzen, Personalentwicklungsprozesse von der Bedarfsermittlung bis zum Bildungscontrolling, Einflussfaktoren auf die Personalentwicklung, Potenzialanalyse und Laufbahnplanung, Planung und Durchführung von Schulungen
ArbeitsrechtArbeitsrecht, Arbeitnehmer‑ und Arbeitgeberpflichten, Aufbau einer Gehaltsabrechnung, Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Datenschutz, Arbeitsvermittlung, Bewilligungen und Grenzüberschreitende Themen
HR ManagementPersonalgewinnung, Personalbeurteilung, Personalentwicklung, Personaltrennung
PersonalmarketingMethoden der Personalgewinnung
Unternehmen und GesellschaftUnternehmerisches Denken und Handeln, Wertschöpfungskette, Organisation/​Arbeitsformen, AZ‑Modelle, das Umfeld der Unternehmung, Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit
SozialkomptetenzGespräche, Kommunikationstechniken, Konflikte, Rolle der HR‑Fachleute im Betrieb, Verhandlungen/​Moderation

Vertiefungsmodule

je 64 Lektionen

Fachrichtung AFachrichtung B

Fachrichtung C
Gewinnung und TrennungVermittlung von Stellensuchenden Zusammenarbeit mit ArbeitgebernVermittlung von Stellensuchenden Zusammenarbeit mit Arbeitgebern
Beratung Mitarbeitende und VorgesetzteArbeitsmarktliche MassnahmenAgieren als Führungsperson (Betreuung von MA)
Beurteilung, Entwicklung, HonorierungHoheitliche VollzugsaufgabenAgieren als Führungsperson (Steuerung Unternehmenseinheit)
Projektmanagement, Infrastrukturbewirtschaftung  

Fachrichtung A: Betriebliches HRM
Als HR-Fachfrau mit Fachrichtung Betriebliches HR-Management sind Sie in privaten Unternehmen oder in öffentlich-rechtlichen Organisationen tätig. Sie arbeiten, je nach Unternehmensgrösse, als Generalisten oder als Spezialisten. Entsprechend unterscheidet sich Ihr spezifisches Arbeitsgebiet. In kleinen und mittleren Unternehmen tragen HR-Fachleute häufig die Verantwortung für alle HR-Belange, in grösseren Organisationen übernehmen sie Teilfunktionen. Zunehmend wird die HR-Arbeit auch geprägt durch internationale Vernetzung und grenzüberschreitende Geschäftsaktivitäten.
Fachrichtung B: Öffentliche Personalvermittlung und –beratung
Als HR-Fachfrau mit Fachrichtung Öffentliche Personalvermittlung und -beratung arbeiten Sie als Beraterinnen in öffentlich-rechtlichen regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV). Sie orientieren sich an den Vorgaben des Bundesgesetzes über die Arbeitslosenversicherung und Insolvenzentschädigung (AVIG) und dessen Ausführungsbestimmungen, um Stellensuchende wieder rasch und dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Sie leisten dabei auch einen Beitrag zur Beschaffung des notwendigen Humankapitals für private Unternehmen und öffentlich-rechtliche Organisationen und achten auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen.
Fachrichtung C: Private Personalvermittlung und –verleih
Als HR-Fachfrau mit Fachrichtung Private Personalvermittlung und -verleih arbeiten Sie bei privatrechtlichen Personalvermittlungen oder im Personalverleih. Sie bieten Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Organisationen Dienstleistungen bei der zeitgerechten Beschaffung des für den Unternehmenserfolg notwendigen Humankapitals in der geforderten Qualität und Quantität an. Sie handeln dabei im Rahmen des Arbeitsvermittlungsgesetzes (AVG) und des Gesamtarbeitsvertrags Personalverleih.
Voraussetzungen für die Kursteilnahme
  • abgeschlossene Grundbildung
Zulassungsbedingungen für die eidg. Berufsprüfung

Alle Fachrichtungen

  • eidg. Fähigkeitszeugnis, gymnasiale Maturität, Fachmaturität, Fachmittelschulausweis oder gleichwertiger Abschluss
  • Zertifikatsprüfung HRSE bestanden (zwingende Voraussetzung für die externe Prüfung)

sowie je nach gewählter Vertiefungsrichtung:

Fachrichtung A: Betriebliches Human Resource Management

  • 4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis

Fachrichtung B: Öffentliche Personalvermittlung und -beratung

  • 4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre AVIG Vollzugs-Praxis

Fachrichtung C: Private Personalvermittlung und -verleih

  • 4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis; wovon mindestens 1 Jahr Praxis in der privater Personalvermittlung und -verleih
Titel, Zertifikate & Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und der eidgenössischen Prüfungen erhalten Sie je nach gewählter Vertiefungsrichtung die Zertifikate:

Fachfrau
Human
Resources

Betriebliches
HRM
Fachfrau Human Resources – Betriebliches HRM
Fachfrau
Human
Resources

Öffentliche
Personalvermittlung
und
–beratung
Fachfrau Human Resources – Öffentliche Personalvermittlung und –beratung
Fachfrau
Human
Resources

Private
Personalvermittlung
und
–verleih
Fachfrau Human Resources – Private Personalvermittlung und –verleih
Fachfrau
Human
Resources

Betriebliches
HRM
Fachfrau Human Resources – Betriebliches HRM
Fachfrau
Human
Resources

Öffentliche
Personalvermittlung
und
–beratung
Fachfrau Human Resources – Öffentliche Personalvermittlung und –beratung
Fachfrau
Human
Resources

Private
Personalvermittlung
und
–verleih
Fachfrau Human Resources – Private Personalvermittlung und –verleih
Externer Prüfungsträger
Prüfungsreglement, Zulassungsbedingungen, Anmeldeverfahren und Gebühren sind unter www.hrse.ch einzusehen.

Perspektiven

Berufsbild

Strategische Planung, zielgerichtete Mitarbeiter-Führung und vernetztes Denken – als Fachfrau Human Ressources sind Sie bestens gerüstet für die Anforderungen und Herausforderungen, die im Personalmanagement auf Sie zukommen.

Wie weiter?

Wenn Sie die erforderlichen Berufspraxis gesammelt haben, können Sie die höhere Qualifizierung zur diplomierten HR-Leiterin ins Auge fassen.


Suche nach ähnlichen Kursen



wird geladen...
Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63