MENÜ
Bildung
Bildung
Ausblenden Details

Aussenhandelsfachmann

Schweizer Produkte sind in aller Welt begehrt, jedoch hat der grenzüberschreitende Güterverkehr auch seine Tücken. Als Aussenhandelsfachmann mit eidg. Fachausweis sind Sie für die Herausforderungen in international tätigen Unternehmen bestens gerüstet.

3 Semester | 240 Lektionen | Modell A: Di, Do, Sa | Modell B: Fr, Sa | CHF 6'000 | nächster Start: 17.10.2017

Aussenhandelsfachmann

Dauer
3 Semester Basismodul: 3 Semester à 240 Lektionen | Vertiefungsmodul: 10 Workshop-Tage à 80 Lektionen | 240 Lektionen
Stundenplan
Modell A: Di/Do/Sa Modell B: Fr/Sa
nächster Start
17.10.2017
weitere Termine

Schweizer Produkte sind in aller Welt begehrt, jedoch hat der grenzüberschreitende Güterverkehr auch seine Tücken. Als Aussenhandelsfachmann mit eidg. Fachausweis sind Sie für die Herausforderungen in international tätigen Unternehmen bestens gerüstet. Die Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel ist modular aufgebaut: Im Basismodul findet der Unterricht in der Regel einmal monatlich statt, hier wird hauptsächlich theoretisches Wissen vermittelt und das Verständnis für die Vernetzung der einzelnen Lerninhalte gefördert. Im Vertiefungsmodul, zwei einwöchigen Workshops zur intensiven Prüfungsvorbereitung, wird das erlernte Wissen anhand praktischer Berufssituationen vernetzt und die Lerninhalte gefestigt, vertieft und erweitert. Für die Weiterbildung zum Aussenhandelsfachmann hat die Handelsschule KV Basel einen namhaften Partner an Bord: Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Höheren Fachschule für Aussenwirtschaft durchgeführt.
mehr...

Preis: CHF 6'000 Bundesbeitrag

Kurskosten CHF

12'000

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

12'000

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (provisorisch 50%) CHF

6'000

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

6'000

 

Anteilige Semestergebühren

(3 Semester)

CHF

4'000

 
Preis: CHF 5'700 Bundesbeitrag
Sie sparen CHF 300

KV-Mitgliedschaft beantragen

Kurskosten CHF

11'400

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

11'400

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (provisorisch 50%) CHF

5'700

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

5'700

 
Anteilige Semestergebühren (3 Semester) CHF

3'800

 
nicht verfügbar
Schweizer Produkte sind in aller Welt begehrt, jedoch hat der grenzüberschreitende Güterverkehr auch seine Tücken. Als Aussenhandelsfachmann mit eidg. Fachausweis sind Sie für die Herausforderungen in international tätigen Unternehmen bestens gerüstet. Die Weiterbildung an der Handelsschule KV Basel ist modular aufgebaut: Im Basismodul findet der Unterricht in der Regel einmal monatlich statt, hier wird hauptsächlich theoretisches Wissen vermittelt und das Verständnis für die Vernetzung der einzelnen Lerninhalte gefördert. Im Vertiefungsmodul, zwei einwöchigen Workshops zur intensiven Prüfungsvorbereitung, wird das erlernte Wissen anhand praktischer Berufssituationen vernetzt und die Lerninhalte gefestigt, vertieft und erweitert. Für die Weiterbildung zum Aussenhandelsfachmann hat die Handelsschule KV Basel einen namhaften Partner an Bord: Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Höheren Fachschule für Aussenwirtschaft durchgeführt.
mehr...

Dauer: 3 Semester Basismodul: 3 Semester à 240 Lektionen | Vertiefungsmodul: 10 Workshop-Tage à 80 Lektionen | 240 Lektionen
Stundenplan: Modell A: Di/Do/Sa Modell B: Fr/Sa
nächster Start: 17.10.2017 weitere Termine

Preis: CHF 6'000 Bundesbeitrag

Kurskosten CHF

12'000

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

12'000

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (provisorisch 50%) CHF

6'000

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

6'000

 

Anteilige Semestergebühren

(3 Semester)

CHF

4'000

 
Preis: CHF 5'700 Bundesbeitrag
Sie sparen CHF 300

KV-Mitgliedschaft beantragen

Kurskosten CHF

11'400

 
Gesamtpreis inkl. Lehrmittel CHF

11'400

(Wird dem Teilnehmenden in Rechnung gestellt.)
abzgl. Bundessubvention (provisorisch 50%) CHF

5'700

(Nur bei Antritt an eidg. Berufsprüfung haben Teilnehmende Anspruch auf die Subventionierung, diese muss vom Teilnehmenden beim SBFI beantragt werden.)
Effektive KurskostenCHF

5'700

 
Anteilige Semestergebühren (3 Semester) CHF

3'800

 
nicht verfügbar

Kursinhalt

Der Unterricht ist modular aufgeteilt und umfasst insgesamt 40 Unterrichtstage mit folgenden Fächern:

FachBeschreibung
BetriebswirtschaftBetriebswirtschaftliche Grundlagen im Kontext des Aussenhandels
Spedition und LogistikLagerhaltung, Grundlagen der Spedition, Strassengüterverkehr, Luftfracht, Seefracht
Devisen- und WechselkursabsicherungDevisenverkehr, Wechselkursabsicherung
SachversicherungSachversicherungen im Aussenhandel, private Kreditversicherung und SERV
RechtRechtliche Grundlagen und Vertragsrecht, rechtliche Einschränkungen im Aussenhandel, internationale Handelsklauseln (Incoterms)
KommunikationKommunikationsgestaltung
PolitikGrundsätze und Bedeutung der Schweizer Aussenwirtschaftspolitik, Strategie der Schweizerischen Aussenwirtschaft
SelbstmanagementPersönliche Lern‑ und Arbeitstechnik
RechnungswesenBilanz und Erfolgsrechnung, Kalkulation
VolkswirtschaftslehreAuslandsgeschäft, Mikro‑ und Makroökonomie, internationale Rahmenbedingungen, Aussenwirtschaftspolitik, Projektmanagement, Risikomanagement im Aussenhandel
MarketingMarketingkonzept, Marketingmassnahmen, Bedeutung von marktorientiertem Denken im Unternehmen, Marketingaspekte der Konsum‑, Investitionsgüter und Dienstleistungen
Zoll- und UrsprungsrechtGrundzüge des Zollrechts
Zielgruppe
Sie arbeiten in der Auftragsabwicklung eines international tätigen Unternehmens (Export, Import, Crosstrade), einer international ausgerichteten Bank, einem international agierenden Speditions- oder Transportunternehmen oder möchten in eine entsprechende Stelle einsteigen.
Voraussetzungen für die Kursteilnahme

  • abgeschlossene Grundbildung
  • Berufspraxis im Aussenhandel von Vorteil

Zulassungsbedingungen für die eidg. Berufsprüfung
  • abgeschlossene Grundbildung (3-jährige Berufslehre, Handelsmittelschule, Matura oder gleichwertige Ausbildung)
  • 2 Jahre Berufspraxis im Aussenhandel
Titel, Zertifikate & Prüfungen

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und der eidgenössischen Prüfungen erhalten Sie das Zertifikat:

Aussenhandelsfachmann
Aussenhandelsfachmann
mit eidg. Fachausweis
Externer Prüfungsträger
Prüfungsreglement, Zulassungsbedingungen, Anmeldeverfahren und Gebühren sind unter www.epah-efce.ch einzusehen.

Perspektiven

Berufsbild

Als Aussenhandelsfachmann mit eidg. Fachausweis analysieren Sie Kundenwünsche in allen Bereichen des internationalen Geschäfts. Sie verhandeln mit Kunden und Lieferanten unter Berücksichtigung kultureller Eigenheiten und wickeln internationale Aufträge effizient, termin- und fachgerecht ab. Aufgrund Ihrer vertieften Kenntnisse in den Bereichen Logistik, Handelshemmnisse und Ursprungsrecht gelingt es Ihnen, weltweite Gütertransporte mit allen Verkehrsträgern zu planen und zu organisieren, sowie die Zollabfertigung mit allen notwendigen Dokumenten vorzubereiten und durchzuführen. Dank Ihres vernetzten Wissens sind Sie in der Lage, die Risiken der internationalen Auftragsabwicklung abzuschätzen, zu vermindern und zu streuen sowie Möglichkeiten für Kosteneinsparungen zu erkennen und zu realisieren.

Wie weiter?

Wer die höhere Qualifikation zum dipl. Betriebswirtschafter HF oder zum Leiter internationaler Vertrieb HFA angehen möchte, verfügt als Aussenhandelsfachmann bereits über eine solide Wissensbasis.


Einordnung im Bildungssystem Schweiz



wird geladen...
Handelsschule KV Basel
Aeschengraben 15
4002 Basel

Sekretariat Berufsschule
Tel. 061 295 63 60

Sekretariat Weiter- & Kaderbildung
Tel. 061 295 63 63